Logo

Der Tauchsportclub Speyer e.V.


Unser gemeinnütziger Verein wurde im Januar 1976 gegründet. Inzwischen haben wir ca. 100 Vereinsmitglieder. Wir betrachten uns als Breitensportler, so dass jeder Tauchinteressierte, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen, bei uns willkommen ist.
Selbstverständlich freuen wir uns auch über Kinder und Jugendliche, die am Tauchsport und der Unterwasserwelt interessiert sind.
Wir sind Mitglied im Landessportbund und im Verband Deutscher Sporttaucher e.V..

In der Sommersaison treffen sich Vereinsmitglieder regelmäßig am Binsfeldsee Gänsedreck zum Tauchen. Im Winter besteht die Möglichkeit sich zweimal die Woche im Hallenbadtraining fit zu halten.
Auch das gesellige Vereinsleben kommt beim Neujahrsessen, beim Sommerfest und bei gemeinsamen Vereinsausflügen/ -urlauben nicht zu kurz. Eine Jahresübersicht ist unter Vereinstermine zu sehen.

Besonders wichtig ist uns eine fundierte, gute Tauchausbildung nach VDST- Richtlinien, damit sicher getaucht wird und auch ein großes Hintergrundwissen vorhanden ist.
In der Regel bieten wir jedes Jahr in der Wintersaison für alle, die das Tauchen erst einmal im Hallenbad ausprobieren möchten, Schnuppertauchen an. Meist folgt darauf der Kurs für den Grundtauchschein und der Kurs für DTSA* (VDST-CMAS-Taucher* - T1). Ebenso wird zum DTSA** (VDST-CMAS-Taucher** - T2) und zum DTSA*** (VDST-CMAS-Taucher*** - T3) ausgebildet.
Das ganze Jahr über finden viele Seminare und Kursangebote zur Weiterbildung statt. Näheres dazu unter Aus- und Weiterbildung.

Der Verein verfügt über mehrere Leihausrüstungen, die von Mitgliedern gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden können. Außerdem gibt es einen Kompressor zum Befüllen der Tauchgeräte. Mitglieder haben, nach einer sachkundlichen Einweisung, so die Möglichkeit ihre Tauchflaschen zu füllen.

Hier noch unsere Clubordnung, die  Gebühren- und Benutzerordnung, unser Aufnahmeantrag und ein Musterbogen für die Tauchtauglichkeit.